DE EN

Publikumsliebling

- Künstleragentur -

Home News Schauspielerinnen Schauspieler Regisseure Coaching Kontakt FAQ
Ansgar Ahlers
PDF
Nationalität: Deutsch.

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Portugiesisch (Grundkenntnisse), Niederländisch (Grundkenntnisse), Großes Latinum.

Auszeichnungen, Nominierungen und Prädikate (Auswahl):
“Best Director Award 2017” @ Indian World Film Festival (Indien),
“Best Political Feature Film 2017” @ JIFF – Jaipur International Film Festival (Indien),
„Musical Odysseys- International Stage – Jury Award 2016“ @ MUVI Festival (Portugal),
„Bernhard Wicki Preis 2015“ @ Int. Filmfest Emden-Norderney,
“NDR Filmpreis für den Nachwuchs 2015” @ Int. Filmfest Emden-Norderney,
„Schreibtisch am Meer 2015“ @ int. Filmfest Emden-Norderney,
Prädikat der FBW: „wertvoll“ für „Bach in Brazil“ – 2015,
„Kurzfilm des Monats“ & Prädikat der FBW: “besonders wertvoll“ für „Indian Daydream“ – 2010 (Vorgeschlagen von der FBW für den Deutschen Kurzfilm),
„TV Cultura – Award für „Taxi to Daydream“ @ Int. Film Festival Sao Paulo - 2007,
„Kurzfilm des Monats“ & Prädikat der FBW: “ wertvoll“ für „Taxi to Daydream“ – 2007,
Monats- & Jahresgewinner „Hammer 2007“ @ „Shortfilm Slam Hamburg“,
„Friedrich Wilhelm Murnau Kurzfilmpreis 2005“ für „Wedding Daydream“,
Prädikat der FBW: “wertvoll“ für „Wedding Daydream“ - 2005,
Berlinale Talent Campus – 2003,
Nominiert für den Goldenen Bären für „Covered with chocolate“ @ Berlinale 2001,
Prädikat der FBW: “besonders wertvoll“ für „Covered with chocolate“ – 2001,
2.Platz „Ostfriesischer Kurzfilmpreis 2001“ für „Covered with chocolate“.

Filme:
The Indian Way (2016/17, Autor und Produzent - Drehbuchentwicklung für eine Hollywood-Bollywood Kinokoproduktion – gefördert vom medienboard Berlin),
Old & Crazy (2016/17, Autor und Regisseur - Scriptadaption und Regieoption für eine deutsch-polnische Kinokoproduktion),
Meeting Deepak (2016, Autor, Regisseur und Produzent - “ 4ter Teil der Kinderdokumentationsreihe für die DAHW (Deutsche Lepra- & Tuberkulosehilfe e.V.) in Kooperation mit „Ein Leben ohne Lepra e.V.“ – Cast: Max Hegewald),
Bremerhavener Unternehmenspreis 2016 (2016, Autor, Regisseur und Produzent - Filmische Kurzvorstellung Preisträger im Auftrag von der Sparkasse Weser Elbe & BIS Bremerhaven),
Entwicklung & Realisierung diverser Filme & Multimediaclips für das Besucherzentrum der Meyerwerft Papenburg (2013-2016, Autor, Regisseur und Produzent - „Historienfilm“ mit Projection Maping; Multimediadarstellung „Emsüberführung“, „Mitarbeitervorstellung“…),
Bach in Brazil (2009-2015, Autor, Regisseur, Koproduzent, Music Supervisor und Marketing - deutsch-brasilianische Kinoproduktion in Koproduktion mit Disney Brasilien (Miravista): Conspiracao Filmes (Brazil), NFP, forseesense - Script mit Koautor Soern Menning & Script Consultant Philip Parker & Dramaturgin Cornelia Herrmann– Script gefördert medienboard Berlin - Projektentwicklung gefördert nordmedia – Produktionsförderung: Cast: Edgar Selge, Peter Lohmeyer, Franziska Walser, Hans Peter Korff, Marilia Gabriela),
Bremerhavener Unternehmenspreis 2013 & 2014 (2013-14, Autor, Regisseur und Produzent - Filmische Kurzvorstellung der Gewinner im Auftrag der Sparkasse & BIS Bremerhaven),
Entwicklung & Realisierung Werbekampagne „May I help you?“ in Indien (2013, Produzent, Regisseur, Autor und Entwicklung Werbekampangne - Spot/Kurzfilm für Kino, TV, Plakat – Cast: Dorkas Kiefer, George Lenz & 3ter Teil Kinderdokureihe „Inclusion... a start“ zum Thema Inklusion Beides im Auftrag der DAHW & „Ein Leben ohne Lepra e.V.“...),
Neues Besucherzentrum (2013, Autor und Regisseur - Konzeptfilm für VW),
Your Trash is our treasure (2012, Produzent, Regisseur und Autor - Entwicklung/Animation einer Werbekampagne für die Sønderborg Forsyning [Dänemark] für Kino, TV, Plakat),
Discover a different destination (2012, Entwicklung Werbekampagnen - Entwicklung der Kampagne und eines Werbefilmes für die Stadt Bremerhaven),
Wer zum Teufel ist der Weihnachtsmann? (2010-11, Produzent, Regisseur und Autor - Weihnachtsfilm mit Kindern - 6th DAYDREAM - realisiert in Papenburg in Kooperation mit vielen Vereinen und Unternehmern),
Scripts und Filme für diverse Sience Center: “Wortreich Bad Hersfeld”, “Klimahaus Bremerhaven”, “Technisches Museum Berlin”, „BMW Junior Campus“, “Welios” (A), Alba Recycling Film in „Experimenta Heilbronn“... (2010-11, Autor, Regisseur und Produzent),
Indian Daydream (2009, Produzent, Regisseur und Autor - 5th DAYDREAM (Indien) Kinderfilm– diverse int. Film Festivals – Prädikat “besonders wertvoll” - “Kurzfilm des Monats”),
div. Sience Center Filme: “Geysir Andernach”, “Experimenta Heilbronn” (2009, Autor, Regisseur und Produzent),
Gender Trouble (2009, Autor, Regisseur und Produzent - Animation auf diversen Festivals),
Ein Tag in meinem Leben (2009, Autor, Regisseur und Produzent - Kinderdokumentation für die „Deutsche Lepra & Tuberkulosehilfe e.V.“ [Indien] - 2ter Part der Kinderfilmreihe),
Daydreams to fly (2008, Produzent und Projektleiter - 4th DAYDREAM – Kurze Animationen von jungen Talenten aus NDS),
Scripts und Filme für diverse Sience Center: “Welt der Luftfahrt“ - “Klimahaus Bremerhaven” – “Infobox Jade Weser Port” - “MS Wissenschaft Matheschiff” - “Universum” (2007-8, Produzent, Regisseur und Autor),
Follow your Daydream (2007-8, Produzent - 3rd DAYDREAM [Poland/Germany]– Berlin-Warschau [Polen] – Premiere “Int. Filmfest Interfilm Berlin” [Nov 08],
Taxi to Daydream (2006-7, Produzent, Regisseur und Autor - 2nd DAYDREAM [Brazil/Germany] in Koproduktion mit Dirk Manthey – Premiere short film festival in Sao Paulo – Prize Brazil “TV cultura” – “Cinegate Award”),
Nobody did expect us here (2006-7, Produzent und Regisseur - [Brazil] Doku für die “Deutsche Lepra- & Tuberkulosehilfe e.V.“),
GG 19 (2006, Autor und Regie, Kinofilm, Episode "Sieg für Herrn S." - Prod.: Movie Members),
2 Social-Spots (Kino + TV) + Entwicklung Kampagne „Was ist Dir ein Lächeln wert?“ für die “Deutsche Lepra & Tuberkulosehilfe e.V.” - Produktion in Indien (2006, Produzent, Regisseur und Autor),
Gesprächige Zimmerpflanzen (2006, Projektleiter Regie - Film von 20 Kids für „Int. Kurzfilmfestival Interfilm Berlin“),
Edd & Lefou (2006, Regisseur - Comedy TV-Pilot - Produktion MME),
M - ein Dorf sucht einen Mörder (2005-7, Autor - Drehbuchentwicklung mit Ko-Autor Soern Menning und Script Consultant Philip Parker – gefördert von nordmedia),
Low Volume (2005, Produzent, Regisseur und Autor - Kino/TV Spot für den “Deutschen Schwerhörigenbund e.V.”),
Kinder machen Film (2005, Projektleiter und Regisseur - 22 Kids [8-13y.] “Fiction-Animation” –für das Festival „Interfilm Berlin“),
B-IN-Berlin Film Award (2005, Produzent und Projektleiter - Leitung und Auswahl/Betreuung von 8 Kurzfilmen mit jungen Filmtalenten, die zur Bewerbung in Berlin verbreitet wurden),
A Life without Danfoss (2005, Produzent, Regisseur und Autor - Ausstellungsfilm “Danfoss Universe” [DK]),
You build your future (2004, Autor mit Philip Parker - SiFi Short für „Junior Achievement – Young Enterprise Europe),
Zeitspreicher (2004, Produzent und Regisseur - 5 versch. Kurzfilme zur Veranschaulichung der Mercedes Teststrecke ATP und weitere Filme für das Museum “Zeitspeicher”),
Wedding Daydream (2003-4, Produzent, Regisseur und Autor - Kino-Kurzfilm – Produktion forseesense – 1st DAYDREAM Episode: Murnau Filmpreis – mehr als 20 Filmfestivals weltweit),
DAYDREAMS (2003-4, Intiator und Produzent - ein Multimediaprojekt um junge Talente weltweit zusammenzubringen, um Filme zu erstellen: www.WeNeedYourTalent.com),
Berliner Talent Campus 2003 der Internationalen Filmfestspiele Berlin (2003, Ausgewählte Teilnehmer),
Können Steine Schwimmen? (2003, Projektleiter und Regisseur - Animationsfilm mit 1000 Kindern für das MAUSOLEUM [Ausstellung „Sendung mit der Maus“] Sprecher: Armin Maiwald),
Für eine Handvoll Dollart (2002-4, Autor - Drehbuchentwicklung eines Kinofilmes [Krimi] gefördert von nordmedia und der FFA – Script Consultant Philip Parker),
Luther (2002, 3. AD [Assistant Director] - intern. Kinoproduktion [Italy, CZ, Germany] - Regie: Eric Till),
Half Past Dead (2001, 3. AD - US-Kinoproduktion - Regie: Don Michael Paul),
We are all alike inside (2000-1, Intiator, Toleranz-Projekt mit jungen Künstlern),
Covered with chocolate (2000-1, Produzent, Regisseur und Idee - Kinokurzfilm - Produktion [forseesense] – nominiert für den Goldenen Bären 2001 – mehr als 50 Filmfestivals weltweit),
Enemy at the gates (2000, 2. AD Germany - int. Kinoproduktion – Regie: Jean-Jacques Annaud),
Die Flucht (1998-2001, 1. AD - cinema short film - Regie: Philipp Stölzl),
Mobil bleiben, aber wie? (1998-2001, 1. AD - Kurzdoku - Regie: Marianne Rosenbaum),
Kopfwäsche (1998-2001, 1. AD - TV-Spot, Regie: Ayassi),
Pit Stop (1998-2001, 1. AD - TV Spot - Regie: Ayassi),
The American Dream (1998-2001, 1. AD - TV-Spot - Regie: Eric Röntz),
Romantic Fighter (1997-1999, 2. AD [diverse] - Regie: Rainer Matsutani),
Force Majeure (1997-2001, 2. AD [diverse] - Hungary & Germany, Reg.: Joe Coppoletta),
Götterdämmerung (1997-2001, 2. AD [diverse] - Hungary & Germany, Reg.: Joe Coppoletta),
Gehetzt (1997-2001, 2. AD [diverse] - Hungary & Germany, Reg.: Joe Coppoletta),
Terranet C@fe (1997-1999, Aufnahmeleiter Inszenierte Teile & Live Sendung aus Papenburg),
Jungfilmertreffen Papenburg (1997-1999, Intiator),
(1996-97, Diverse erste Set-Erfahrungen - “Aimee & Jaguar” Regie: Max Färberböck; “Willi und die Winzors“ Regie: Hape Kerkeling „Alarm für Cobra 11” Regie: Robert Sigl, Pete Ariel...),
(Vor 1996, erste Erfahrungen - Videokurzfilme „De Test“ & „Das Geschäftsgespräch“ (Filmfest Groningen & Oldenburg), Leitung schulische Film-AG).

Berufsbezogene Mitgliedschaften: Film- & Medienbüro Niedersachsen,
Bundesverband Regie,
Verwertungsgesellschaft Wort (1302909),
Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst (3214876),
Presseausweis.

Workshops/Panels/Vorträge/Jury:
Auf Einladung von…
Universität Manipal Jaipur (Indien): praktischer Workshop mit Filmherstellung (eingeladen für Januar 2018),
Universität St. Petersburg (Russland): Workshop auf dem deutsch russischem Jugendfilmfestival des „Petersburger Dialogs“ (2017),
Int. Film Festival Jaipur (India): Workshop Kurzfilm & Koproduktion D-BR (2017),
Children´s media conference Sheffield (UK): Session “Green Shoots in Children’s and Family Film” (2016),
Schulvorführungen mit anschließender Nachbearbeitung an diversen Schulen bundesweit u.a. auch an der Realschule Aschendorf & dem Gymnasium Papenburg (2016),
Deutsch-Brasilianische Gesellschaft in brasilianischer Botschaft Berlin: Vortrag deutsch-brasilianische Koproduktion (2016),
Schulische Vorbereitung des Drehs „Wer zum Teufel ist der Weihnachtsmann?“ am Mariengymnasium Papenburg (2010),
Int. Film Festival Sao Paulo (Brasilien): Panel – Koproduktion Deutschland-Brasilien (2012),
Goethe Institut (Brasilien): diverse Kurzfilmworkshops in unterschiedlichen Städten (Brasilia, Recife…) (2008),
Universität Anhembi Morumbi Sao Paulo (Brasilien): Workshop „Looking behind the script“ (2007),
Filmbüro Niedersachsen/ mediacampus NDS: Kurzfilmworkshops (2016 + 2006).
Jury Member für...
Berlin Music Video Awards (regelmäßig seit 2013),
Vorsitzender dt. Jury deutsch-russisches Jugendfilmfestival des „Petersburger Dialogs“ (2017),
Animationsfilmjury „Int. Film Festival Jaipur” (Indien – 2017),
„Halt die Klappe“ Kurzfilmwettbewerb des LK Emsland (2007),
Kurzfilmjury „Achtung Berlin“ (2006),
Moderation bei eigenen Projekten oder Aushilfsweise beim Filmfest Emden-Norderney.